Das Projektblog für die trnd-Zahnpflegeexperten: Hier gibt's die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt für die parodontax® Zahncreme mit Fluorid.

parodontax hilft bei Härtefällen!

trnd-Partnerin CarryB zieht ein Resümee zur parodontax Zahncreme mit Fluorid:

endlich war es soweit und die Zeit bis meine Patienten wieder zu mir in die Praxis kommen sollten ist vorbei. [...]

Es ist schon erstaunlich, was allein eine gute Zahncreme ausmachen kann, denn 4 der Patienten waren absolute Härtefälle, die ich schon seit Jahren betreue, bei denen es bisher fast komplett an häuslicher Mundhygiene fehlte. Dank eurer Zahncreme haben jetzt sogar diese Patienten Ihre Erkrankungen auch zu Hause im Griff.

Was mir aufgefallen ist, ist, dass so dramatisch erkrankte Patienten den Geschmack von Parodontax anscheinend anders warnehmen als “normale” Patienten, keiner von Ihnen hat sich negativ über den Geschmack geäustert. [...]

Eine Patientin, die ich hier als Beispiel nennen möchte ist grade einmal 39 Jahre alt, wir haben versucht, in den 3 Jahren in denen Sie Patientin bei uns ist, Sie mit Hilfe von Zahnreinigungen, Putztrainings und Info-Terminen Ihre parodontal geschädigten Zähne zu retten und zu stabilisieren. leider ohne ausreichenden Erfolg, denn die Patientin ignorirte unsere Tips, so dachten wir, aber Sie war einfach nur total ungeduldig. Die Zahncremes die wir Ihr empfohlen haben wirkten nicht schnell genug, [...] Nun war es leider soweit eine PA-Behandlung durchführen zu müssen und einige Zähne mussten auch Extrahiert werden. Die Patientin war sehr geschockt! Verständlich! Aber anders war es nicht mehr zu schaffen. Jetzt 6 Wochen nach der ganzen Prozedur ist die Patientin super glücklich. Wir haben Sie nochmals über die richtigen Techniken informiert und Ihr Parodontax mitgegeben. [...]

Ich werde weiterhin diese Patienten zu Parodontax befragen und die Ergebnisse auswerten.

@all: Das sind doch mal tolle Ergebnisse! Habt Ihr ähnliche Erfahrungen mit solchen “Härtefällen” gemacht?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner


  • 30.08.08 - 18:37 Uhr

    von: Zahnfee78

    Das Problem kenne ich auch. Wenn wir dann die Zähne entfernen müssen, weil sie so stark an Parodontose erkrankt waren, kommt vielmals dann ein Satz : Aber ich habe doch immer Zähne geputzt!
    Eine optimale Mundhygiene ist nun mal bei Parodontose-Patienten das A und O. Viele putzen einfach unzureichend und das sieht man in verschiedenen Fällen auch. Oder es liegt an uralten Zahnbürsten und den falschen Pflegeartikeln. Seit ich Parodontax in der Praxis verwende, kann ich bei vielen den Erfolg sehen und auch riechen. Denn wenn man an Parodontose leidet, hat man auch ziemlichen Mundgeruch. Der hat sich bei meinen Testern in allen Fällen deutlich reduziert. Und die Motivation weiter zu machen steigt damit auch stark an. Ich werde jedenfalls weiter mit Parodontax arbeiten.


  • 13.03.09 - 19:00 Uhr

    von: Mewagers

    Also ich hab die jetzt ausprobiert, ich find den Geschmack ja ganz ok, meine Frau findet die Zahnpasta , den Geschmack furchtbar.
    Aber die Inhaltstoffe und was sie bis jetzt gelesen hat, findet sie super, weil sie arbeitet nämlich beim Zahnarzt in der Prophylaxe und ist nun gespannt was sie hier liest und hört über die Akzeptanz der Zahnpasta und ob die Leute sie wirklich benutzen und einen positiven Nutzen merken.
    Denn so Firmeneigene Tabellen und Statistiken sind ja immer so ne Sache.
    Also wird meine Frau das ganze wohl eher begleiten und schreiben, ich putz halt meine Zähne mit der Zahnpasta, aber da ich vorher keine Probleme hatte kann ich ja jetzt von keiner Besserung ausgehen